Sonja mit Robin

Coaching

Kurse und Unterricht

Pferde ziehen uns Menschen schon seit Jahrtausenden in ihren Bann. Sie sind so wild und doch so sanft. Ein Ritt durch die unberührte Natur kann uns das Gefühl von völliger Freiheit geben, die Stute mit ihrem neugeborenen Fohlen vermittelt uns Geborgenheit, der „wilde Leithengst“ symbolisiert Kraft und Unabhängigkeit. Pferde kennen Freund und Feind, Gelassenheit und Nervosität, Freiheit und Geborgenheit, Angst und Sicherheit, Führung und Grenzen, Spiel und Freude, Ruhe und Bewegung,… Und alle diese Dinge in ihrer ursprünglichsten Form.

Das Verhältnis Mensch-Pferd kann geprägt sein von Bewunderung, Angst, Begeisterung, Respekt, Dominanz, … und ich würde Ihnen gerne helfen, dass es noch viel inniger und viel befriedigender wird.
Deshalb biete ich für verschiedenste Themen Coaching an:

Lady, Sola, April„Problempferde“ (Beißer, Schläger, Verladeproblem,…)

Wenn wir davon ausgehen, dass ein Pferd überhaupt kein „Problem“ mit Menschen haben will und umgekehrt, müssen wir eigentlich nur herausfinden, woraus sich das Problem entwickelt hat, um eine Lösung zu finden.
Oft ist die Rangordnung zwischen Mensch und Pferd einfach nicht abgeklärt und das Pferd versucht aus Unsicherheit bei jeder Gelegenheit die Alpha-Position zu übernehmen.

Missverständnisse zwischen Mensch und Pferd

Die Kommunikation zwischen Mensch und Pferd ist deshalb besonders schwierig, weil zwei völlig verschiedene Mentalitäten (Fluchttier und Raubtier) in zwei Fremdsprachen (Pferdesprache und Menschensprache) aufeinander treffen.
Wir Menschen können jedoch lernen unsere Körpersprache für das Pferd verständlich anzuwenden und dadurch mit dem Pferd in seiner „Sprache“ zu kommunizieren.
Missverständnisse wie beim Führen drängeln, zappeln beim Aufsteigen, ständiges Betteln, Ungehorsam beim Hufschmied, u. ä. lassen sich auf diese Art und Weise meist leicht aus der Welt schaffen.
Ich helfe Ihnen dabei hin zu hören, was ihnen ihr Pferd eigentlich sagen will!

Schnuffi bei ZirkuslektionenDein Pferd – dein Spiegel!

Pferde haben die Gabe ein anderes Lebewesen innerhalb von Sekunden in seiner Gesamtheit wahrzunehmen. Sie wissen sofort, ob der Mensch, der ihnen gegenüber steht, Angst hat, traurig, aggressiv, entspannt, nervös, fröhlich oder niedergeschlagen ist. Das Pferd stellt auch mit wenigen Körperbewegungen fest, ob der Mensch als rangniedriger oder ranghöher einzustufen ist.
Mit diesem Wissen begegnen uns die Pferde dann. Sie spiegeln uns unverblümt, wer und wie wir sind.
Schon im Mittelalter wurden junge Menschen dazu angehalten sich mit Pferden zu beschäftigen, weil das „den Charakter formt“.
Wir können also von unseren Pferden erfahren, ob wir wirklich wissen, was wir wollen. Ob wir Grenzen setzen können, Vertrauen haben und Sicherheit geben können, unsere Bedürfnisse kennen, etc.
Dazu brauchen wir einige Erfahrung, Kenntnisse der Körpersprache der Pferde, Ideen und praktische Übungen.

Pferdenatur – Natur+Pferd

Spezielle Seminare, die uns das Pferd in seinem natürlichen Verhalten näher bringen werden und uns unsere eigenen natürlichen Wurzeln aufzeigen.
Warum zieht mich gerade ein bestimmtes Pferd besonders an? Wie kann ich gemeinsam mit Pferden Kraft und Energie tanken? Welche Sehnsüchte lösen Pferde in mir aus? Wie kann ich zur wirklichen Harmonie mit Pferden finden?

Einige Programmpunkte:

Entwicklung der Mensch-Pferd Beziehung
Herdenverhalten in Theorie und Praxis
Wie sieht das Pferd uns?
Was verbinde ich mit Pferden
welche Sehnsüchte, Ängste,… wecken Pferde in mir)?
Medizinwanderung (Die Natur um Rat fragen)
Das Pferd spüren
Natural Horsemanship
Angst vor Pferden?

Wenn Sie immer schon einmal direkten Kontakt mit Pferden aufnehmen wollten, bisher aber nicht die Gelegenheit hatten oder sich das nicht zutrauten. Vielleicht hat sich in der Vergangenheit ja sogar Angst vor diesen großen, wilden Tieren entwickelt?
In natürlichem, sicherem Rahmen lassen wir uns nach und nach auf ein einzelnes Pferd und dann eine ganze Pferdeherde ein, lernen über Mythologie, Körpersprache, Sozialverhalten und erforschen die persönlichen Hintergründe der „Faszination Pferd“.
Jede/r TeilnehmerIn wird selbst entscheiden wie weit er/sie sich traut.
Ich kann auf jeden Fall versprechen, dass alle unsere Pferde sehr respektvoll mit Menschen umgehen und sich über neue Menschen-Bekanntschaften freuen.

Kurse und Unterricht

Individueller Unterricht

Preise:

Unterricht mit dem eigenen Pferd (Wienerwald und Umgebung):

Einzelstunde (60 min.)

50,-

Stunde mit 2 Personen

30,-/Person

Stunde mit 3 Personen

25,-/Person

Coaching mit unseren Pferden (Zobelhof):

Einzelcoaching (90 min.)

65,-

Seminare in Ihrem Stall

Die aktuellen Seminartermine finden Sie unter Termine.

Wenn Sie Interesse an einem Seminar in ihrem Stall haben, komme ich gerne ab 6 Personen auch in weiter entfernte Ställe oder andere Bundesländer.
Thema und Inhalt des Seminars können wir individuell abstimmen je nach Wünschen und Können der Teilnehmer – rufen Sie mich einfach an (0676/7194456).

Seminarkosten:
1-Tagesseminar bei 6-10 Personen 80,-/Person plus Kilometergeld (ab 8 Personen ist ein Kursplatz gratis)
Wochenendseminar (2 Tage) 150,-/Person plus Kilometergeld und Übernachtung (ab 8 Personen ist ein Kursplatz gratis)